Die Blumenkohl-Bombe - Besser gehts nicht

Blumenkohl Bombe bis der Bauch 💥😜

Diese leckere Blumenkohl Bombe gibt es bei uns schon länger, aber zum ersten Mal haben wir sie nun im Dutch Oven zubereitet. Da wir aktuell viel im Dutch kochen oder backen, wollten wir auch dieses Rezept darin ausprobieren. 😊

Mit der Blumenkohl Bombe könnt ihr jeden, der auf gesundes Gemüse, Fleisch und einer leckeren Hülle aus Bacon 🥓🥓🥓  steht, glücklich machen. Das Ganze wird abgerundet mit einer Soße aus Sahne und … 😋 Röstzwiebeln.
Ist das nicht eine geniale Kombi 😊

Wenn ihr auf die Kartoffeln verzichtet, erhaltet ihr im Nu ein leckeres Low Carb Gericht.

Probiert es doch einfach mal aus 👍

Was ihr benötigt

  • 1 Blumenkohl
  • 500 g Hackfleisch
  • 500 g Kartoffeln (festkochend)
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmand
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 2 Pack Bacon
  • 1 Ei
  • Röstzwiebeln, Semmelbrösel
  • Senf, Salz, Pfeffer, Kräuter
  • Optional: Dutch Oven (Petromax FT6)
Die Anzahl der Kartoffeln ist abhängig von der Größe eures Dutch Ovens. In unserem Fall hat die Menge perfekt in einen FT6 von Petromax gepasst.

Zubereitung

Blumenkohl Bombe - Zubereitung

Für die Blumenkohl Bombe wird dieser zuerst gesäubert, der Strunk kreuzweise eingeschnitten und der Blumenkohl anschließend 10 Minuten in Salzwasser vorgekocht. Das Hackfleisch wird mit Schmand, Ei, Kräutern und den Semmelbröseln gut vermengt und mit Pfeffer & Salz abgeschmeckt.

Der Blumenkohl wird nun mittig in den Dutch Oven gelegt und vollflächig mit der Hackfleischmischung bedeckt. Anschließend wird alles mit Bacon ummantelt. Dazu wird der Bacon einfach auf der Oberfläche verteilt und fest gedrückt.

Nun werden die Kartoffeln geschält, in Stücke geschnitten und zum Blumenkohl in den Dutch Oven gegeben. Für die Soße wird die Sahne in eine Schüssel geben und mit dem Senf und der Gemüsebrühe vermengt. Zuletzt wird die Soße mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt und über den Kartoffeln verteilt.

Zubereitung der Blumenkohl-Bombe

Ihr habt nun wieder die Wahl. Entweder gebt ihr die Blumenkohl Bombe in euren vorgeheizten Backofen (bei 200 °C) oder ihr nutzt euren Gasgrill (indirekte Hitze) bzw. einfach glühende Kohlen (ca. 26 Stück, 8 unten / 18 oben), um das Ganze ca. 60 Minuten lang backen zu lassen.

Wir wünschen euch,

Wir wünschen euch einen guten Appetit

Die sogekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Die Blumenkohl-Bombe - Besser gehts nicht
von Jessica

Blumenkohl-Bombe

  • Gericht Hauptgericht, Hauptspeise
  • Länder & Regionen Deutschland

Blumenkohl eingehüllt in Hackfleisch und Bacon.

Drucken
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

Allgemein

  • 500 g Kartoffeln festkochend
  • 2 Pack Bacon

Hackfleisch Mischung

  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Schmand
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 TL Kräuter
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 Ei

Soße

  • 200 ml Sahne
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen

Vorbereitung

  1. Blumenkohl säubern, Strunk kreuzweise einschneiden und den Blumenkohl 10 Minuten in Salzwasser kochen.

  2. In der Zwischenzeit: Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.

Hackfleischmischung

  1. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Schmand, Ei, Semmelbrösel, Kräuter, Pfeffer & Salz hinzugeben und alles gut vermengen.

Soße

  1. Sahne in eine Schüssel geben. Senf, Gemüsebrühe, Salz & Pfeffer hinzugeben und gut verrühren.

Zubereitung

  1. Den vorgekochten Blumenkohl mittig in den Dutch Oven legen und vollflächig mit der Hackfleischmischung bedecken.

  2. Baconscheiben um den Hackfleisch-Blumenkohl geben und komplett ummanteln (festdrücken). 

  3. Kartoffeln um den Hackfleisch-Blumenkohl herum verteilen und mit der Soße übergießen.

  4. Zum Schluss den Dutch Oven verschließen und im vorgeheizten Backofen,  bei 200 °C, ca. 60 Minuten backen.

Drücke enter um zu suchen oder ESC zum schließen