Lebkuchen Muffins mit einer Nutellacreme

Seitdem ich vor drei Jahren Nutella für mich entdeckt habe (bin nicht so der Schoki-Fan 🙃), steht bei uns Nutella immer bereit. Gerade auch am Wochenende liebe ich es, Nutella auf Palatschinken (ungarische Pfannkuchen) oder im Blätterteig zu genießen 😋

Und kaum steht die Weihnachtszeit vor der Tür, bekomme ich jedes Jahr Lust auf Lebkuchen. Ich meine die großen Lebkuchen, die in der  Herz,  Stern und Brezelform. Dabei kam ich auf die Idee, die zwei Leckereien zu einem Dessert zu kombinieren.

Die Lebkuchen Muffins waren geboren – Obendrein ist es auch super als Resteverwertung für Lebkuchen 😁

Lebkuchen Muffins

Die Muffins sind sehr schokoladig und fluffig, mit einer Brise von Weihnachten 🎅. Die Nutellacreme wiederum ist einfach der Wahnsinn und so einfach zu machen, mit nur drei Zutaten 😊

Dekorieren könnt Ihr sie ganz nach eurem Belieben, da sind euch keine Grenzen gesetzt 🤗🍓🍭 Ich habe sie mit Puderzucker und Smarties serviert, aber sie schmecken auch ohne Schnick- Schnack sehr lecker.

Was ihr benötigt

Muffins

Nutellacreme

  • 250 ml Sahne
  • 1 Pack Sahnesteif
  • 3 EL Nutella

Zubereitung

Leckere Lebkuchen Muffins mit Nutellacreme

Zuerst werden die Lebkuchen zerkleinert, am besten mit einem Küchenmixer. Daraufhin werden alle weiteren Zutaten zusammen in eine Schüssel gegeben und zu einem geschmeidigen Teig verrührt.

Die Muffinform, in unserem Fall eine Petromax MF6, wird jetzt großzügig mit Trennspray eingefettet, bevor der Teig portionsweise mit einem Eisportionierer in die Formen gegeben wird.

Anschließend kommen die Muffins für 20 – 25 Minuten, bei Ober- und Unterhitze, in den vorgeheizten Backofen (bei 180° C).

Da der Teig zum Teil aus fertigem Lebkuchen besteht, sind sie recht schnell fertig. Zum Testen könnt ihr einen Holzstab verwenden.

Nach dem Backen kommen die Muffins für 2 Stunden in den Kühlschrank. Dadurch lassen Sie sich besser anschneiden und dekorieren.

Zubereitung der Nutellacreme

Für die Creme die Sahne zuerst kurz aufschlagen, dann Sahnesteif hinzugegeben und alles steif schlagen. Anschließend  Nutella unterrühren und alles kaltstellen.

Jetzt kann nach Lust und Laune dekoriert werden. Ich habe sie aufgeschnitten und wie einen mini Naked Cake aufgebaut. Auf die Idee mit den Smarties kam mein Mann, der sich auch kreativ beteiligen wollte 😄

Die Nutellacreme kann natürlich auch als Topping auf den Muffins genutzt werden (Spritzbeutel) 😊

Wir wünschen euch,

Wir wünschen euch einen guten Appetit

Die sogekennzeichneten Links sind sogenannte Amazon Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von Amazon eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

5 (1)
von Jessica

Lebkuchen Muffins

Saftige Lebkuchen Muffins mit einer Nutellacreme.

Drucken
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 6 Portionen

Zutaten

Muffins

  • 230 g Lebkuchen
  • 110 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz

Nutellacreme

  • 250 ml Sahne
  • 3 EL Nutella
  • 1 Sahnesteif

Anleitungen

Muffins

  1. Lebkuchen zerkleinern, dazu am besten einen Küchenmixer verwenden.

  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

  3. Muffinform mit Trennspray einfetten.

  4. Teig portionsweise mit einem Eisportionierer in die Formen geben.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze und 180° C für 20 - 25 Minuten backen.

Nutellacreme

  1. Sahne kurz aufschlagen und Sahnesteif hinzugeben.

  2. Steifschlagen, Nutella unterrühren und kaltstellen.

Dekoration

  1. Nach Lust und Laune dekorieren! Ich habe Sie aufgeschnitten und wie einen mini Naked Cake aufgebaut.

Drücke enter um zu suchen oder ESC zum schließen